AKE Bildung
 GEDS Informationstechnologie
 IFE Wissenschaft
 PMS Wirtschaftssysteme
 SHL Organisationsentwicklung
 HC Personalentwicklung
 VHE Produkte
 KDE-IC Finanzen & Investment
 ZGW e.V. Soziales
 ZGW-CH Soziales
 KDE Kooperation
Die KDE Kooperation der Energologie ist ein Zusammen- schluss von Institutionen und Unternehmen, die Ihre Dienstleistungen auf der Basis der Wissenschaft der Energologie nach Kapur anbieten.

Adem Kapur

Begründer der Wissenschaften
der Energologie und
der Oktralen Psychologie

General Manager der
KDE Kooperation der Energologie

Wirtschaftssenator im Landesverband Niedersachsen / Bremen des BVMW
KDE News aus der Energologie
Die Qualifizierungsoffensive
Qualifizierungsoffensive Niedersachsen 2010
Bericht zum AKE Infoabend "Emotionale Kompetenz in der Führung" vom 24.09.2010
mehr
Wissenschaftsjahr Energie 2010

Wissenschaftsjahr Energie 2010
Lesen Sie hier unseren Pressebericht zum Tag der Energie 2010 mehr
sowie den Pressebericht der
AS Solar GmbH mehr

Treffpunkt Mittelstand

Treffpunkt Mittelstand
Im Unternehmer­ma­gazin "Treffpunkt Mittelstand" Ausgabe Sommer 2010, wurden fol­gen­de Artikel von Herrn Adem Kapur, u.a. Wirtschafts­senator im BVMW, veröffentlicht:

Bericht aus dem Wirtschaftssenat mehr
Kompetenzvorteil für Niedersachsens und Bremens Mittelstand mehr
Was zeichnet Führungskräfte aus? mehr

Führung in stürmischen Zeiten

Führung in stürmischen Zeiten BVMW-­Wirtschaftssenat als Interessen­vertreter und Schnittstelle zur Politik
Hannover(hau/red) Wirtschafts­un­ter­nehmen werden gern mit Schiffen auf hoher See verglichen. Kommt ein Sturm bzw. eine Krise auf, brauchen sie vor allem Führung, um nicht unterzugehen.
mehr

Newsarchiv
Weitere News
mehr

KDE-IC International Consulting, Finanzen & Investment
Abkürzung: KDE-IC

Zum Vergrößern bitte klicken!

Zum Vergrößern bitte klicken!

Zum Vergrößern bitte klicken!

Im Rahmen der internationalen Expansion der Energologie® fanden hochrangige Treffen z.B. mit der Wirtschaftsministerin der VAE in Abu Dhabi statt und die KDE zeigte Präsenz am deutsch-türkischen Wirtschaftskongress in Istanbul und an mehreren internationalen Veranstaltungen in Deutschland. Durch die geknüpften Kontakte und durch die grundsätzliche Annäherung an die Nahost-Staaten wurde der Bedarf deutlich, hierzu ein Unternehmen zu gründen. So hat Adem Kapur, der Begründer der Wissenschaft der Energologie® und General Manager der KDE Kooperation der Energologie, am 1.3.2006 in Hannover die KDE-IC International Consulting als internationales Beratungs- unternehmen für Finanzen & Investment gegründet.

KDE-IC International Consulting bietet unterschiedliche Beratungs- und Vermittlungstätigkeiten für den Handel zwischen Europa und den arabischen sowie den asiatischen Ländern. Bei Bedarf können diese Tätigkeiten auf andere Länder ausgeweitet werden.

KDE International ConsultingAls Kooperationspartner in der KDE Kooperation der Energologie arbeitet die KDE-IC International Consulting auf der Grundlage der Wissenschaft der Energologie® und bringt somit wissenschaftliche Erkenntnisse wie z.B. aus dem interkulturellen Management in seine Beratungs- und Vermittlungstätigkeiten ein.

Die Zusammenarbeit mit Dr. Said J. Samir wurde von Herrn Kapur am 29.11.2005 aus wichtigem Grund gekündigt. KDE-AKSIC

Relevantes aus den KDE-News

  • Adem Kapur und Ihre Hoheit Sheikha Lubna bint Khaled  Al Qassimi Adem Kapur auf dem Emirates – Germany Business Summit 2007, welches vom 8. bis 10. Mai 2007 in Frankfurt/Main stattfand. Angeführt von Ihrer Hoheit Sheikha Lubna bint Khaled Al Qassimi, der Wirt- schaftsministerin, sind auch in diesem Jahr mehr als 1000 hochrangige Wirtschaftsvertreter aus den Vereinigten Arabischen Emirate (V.A.E.) nach Frankfurt/Main gereist, um sich mit Repräsentanten der deutschen Wirtschaft auszutauschen und für den boomenden Standort am Arabischen Golf zu werben. Neben der Konferenz mit Experten-Panels zu den wichtigsten Wachstumsbranchen gehörte auch eine Handelsmesse mit mehr als 40 Ausstellern. Zu den insgesamt 3.700 Fachbesuchern und Delegierten gehörten auch der Vertreter der KDE-IC International Consulting - Finanzen und Investment, Adem Kapur, Begründer der Wissenschaften der Energologie und der Oktralen Psychologie und General Manager der KDE Kooperation der Energologie sowie auch einer seiner Kooperationspartner Wolfgang Schmitt (GEDS General Enterprise Data Systems GmbH). Diese informierten sich über die verschiedenen Branchen wie Logistik, Tourismus, Finanzen, Immobilien und Medizin. mehr

  • EMIRATES-GERMANYVom 9. bis 11.5.2006 fand das dritte Emirates-Germany Economic Partnership Forum in München statt, an dem auch in diesem Jahr wieder eine Delegation der KDE Kooperation der Energologie mit Adem Kapur, Begründer der Wissenschaft der Energologie, Begründer der Wissen- schaft der Oktralen Psychologie und General Manager der KDE, Oliver Busjahn, General Management Assistant der KDE und Nicola Spiegl teilnahm. Frau Spiegl hat im Rahmen ihres erweiterten Studiums des interkulturellen Managements mehrere Artikel zum Thema veröffentlicht und ist der Einladung der Wissenschaft der Energologie gefolgt, am EP-Forum teilzunehmen. mehr
  • Teilnahme am 3. Niedersächsischen Außenwirtschaftstag zum Thema Wirtschaftskooperationen zwischen Deutschland und den Golfstaaten im April 2006 in Hannover. Am 25. April 2006 wird das Niedersächsische Wirtschaftsministerium – zusammen mit der Arabisch-Deutschen Vereinigung für Handel und Industrie e.V. (Ghorfa) und dem Bundesverband der Deutschen Industrie e.V. (BDI) – während der Hannover Messe im Nord/LB Forum nun bereits zum dritten Mal den Niedersächsischen Außenwirtschaftstag veranstalten. mehr
  • UAE-Germany Economic Partnership Forum 2005 in EssenTeilnahme am UAE-Germany Economic Partnership Forum 2005 in Essen. Vor einem Jahr fand in München das erste Forum für wirtschaftliche Zusammenarbeit Dubai – Deutschland statt. Aufgrund des enormen Erfolges dieser Veranstaltung gab es nun von 11. bis 13. Mai 2005 in Essen die Fortsetzung in weitaus größerem Umfang: Alle 7 Emirate der Vereinigten Arabischen Emirate waren vertreten am ersten Forum für wirtschaftliche Zusammenarbeit Vereinigte Arabische Emirate – Deutschland (UAE-Germany Economic Partnership Forum). mehr
  • Deutsch-Türkischen Wirtschaftskongress in Istanbul Teilnahme am Deutsch-Türkischen Wirtschaftskongress in Istanbul im Mai 2005. Adem Kapur, Begründer der Wissenschaft der Energologie und General Manager der KDE Kooperation der Energologie, reist auf Einladung der TD-IHK (Türkisch Deutsche Industrie und Handelskammer in Köln) vom 4. bis 6. Mai 2005, um in der Türkei/ Istanbul am ersten Deutsch-Türkischen Wirtschaftskongress teil zu nehmen. Der Wirtschaftskongress in Istanbul trägt zur Vertiefung der deutsch-türkischen Wirtschaftsbeziehungen bei und hilft der türkischen Wirtschaft auf ihrem Weg nach Europa. mehr
  • Adem Kapur in Abu DhabiGeschäftsreise nach Dubai zu einem hochrangigen Treffen mit Ihrer Hoheit Sheikha Lubna Bint Khaled Al Qassimi, Wirtschaftsministerin der VAE, im April 2005. Adem Kapur, Begründer der Wissenschaft der Energologie und General Manager der KDE Kooperation der Energologie reiste Anfang April 2005 in die Vereinigten Arabischen Emirate, um die Erweiterung der Kooperation der Energologie ab diesem Jahr auf internationaler Ebene einzuleiten. Die ersten Gespräche mit Entscheidungsträgern aus Wirtschaft und Politik haben in Abu Dhabi (der Hauptstadt der VAE) stattgefunden. mehr

 

Veröffentlichungen zum Thema: Interkuluturelles Management

  • Was verbindet uns miteinander? mehr
  • Neue Perspektiven für Interkulturelles Management mehr
  • Interkulturelle Managementberatung mehr

 

Callback – Sollen wir Sie zurückrufen? Impressum inklusive unserer Adressangaben Nehmen Sie mit uns Kontakt auf! Zurück zur Startseite